Herzlich willkommen bei der Gemeinde Quarnbek

Ich freue mich über Ihren Besuch auf unserer Gemeindehomepage. Hier wollen wir Ihnen einen schnellen Überblick über unsere Gemeinde geben, über politische Entscheidungen informieren und vor allem auch unsere aktiven Vereine, Organisationen und Gemeindeeinrichtungen präsentieren.
Bitte melden Sie sich, wenn Sie weitergehende Informationen wünschen.

Ihr Bürgermeister
Klaus Langer

Gemeinde Quarnbek
Mönkbergseck 25, 24107 Strohbrück
Tel. 04340 40 27 14, Fax.. 04340 49 95 18
Sprechstunde Dienstag 18-19 Uhr, weitere Termine nach Absprache
Opens internal link in current windowKontakt

 

Corona-Vorsorge in Quarnbek

 

Weitreichende Kontaktbeschränkungen

Am 02.04.2020 hat das Land eine neue Landesverordnung erlassen. Darüber hinaus hat das Land mit einem neuen Erlass die Kreise zur Umsetzung weiterer Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) verpflichtet. Die Änderungen betreffen insbesondere stationäre Einrichtungen der Pflege und der Eingliederungshilfe nach § 36 Abs. 1 Nr. 2 IfSG. Der Kreis Rendsburg-Eckernförde hat diese mit Allgemeinverfügung vom 02.04.2020, 20.30 Uhr umgesetzt. Die Anordnungen treten ab sofort in Kraft und gelten bis einschließlich 19. April 2020.

Opens external link in new windowAllgemeinverfügung vom 2. April.2020


Einkaufservice für ältere Mitbürger*innen

Liebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger,

es ist in aller Munde, in diesen (Corona) Zeiten älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern zu helfen.

Insbesondere der Aufenthalt in Supermärkten ist für die ältere Generation aus gesundheitlicher Sicht problematisch. So sagen es jedenfalls die Mediziner.

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Quarnbek hat sich entschlossen, einen Einkaufservice bereitzustellen, der unseren älteren Gemeinde-Mitbürgern die Möglichkeit gibt, an notwendige Dinge für das tägliche Leben zu gelangen, ohne sich der Gefahr einer Infektion durch das Coronavirus auszusetzen.

Zwei Frauen, Mitarbeiterinnen unserer Gemeinde, die im Normalfall für die Essens-Versorgung unserer KiTa- und Schulkinder zuständig sind, würden gerne jetzt, wo die Kita und Schule geschlossen sind, einen Einkauf - und Lieferservice übernehmen.

Ich bitte alle Leserinnen und Leser dieser Nachricht, ältere Nachbarn von dieser Möglichkeit der Versorgung mit Dingen des täglichen Lebens zu informieren und Ihnen meine Dienst-Telefon-Nummer 0 43 40 – 40 27 14 mitzuteilen.

Ich werde dann die Verbindung zu unseren Mitarbeiterinnen herstellen und koordinieren.

Diese Maßnahme soll ab Montag anlaufen.

Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Ihr Bürgermeister
Klaus Langer
19.03.2020


Recyclinghöfe geschlossen

17.03.20 Alle von der AWR betriebenen Recyclinghöfe im Kreis Rendsburg-Eckernförde bleiben ab sofort geschlossen.
https://www.awr.de/ueber-uns/titelthemen/aktuelle-neuigkeiten/


Notbetreuung in KiTa und Schule

Einschränkungen gibt es auch in der Schule und im Kindergarten: Die Landesregierung hat entschieden, dass Opens external link in new windowSchulkinder und Kitakinder zu Hause bleiben sollen.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Bürgermeister
Klaus Langer

Kita-Anmeldungen für 2020/2021

Liebe Eltern,
in diesem Jahr bitten wir Sie/Euch um ein wenig Geduld, da wegen der Kitareform und der Corona- Notschließung die weitere Bearbeitung der Neuanmeldungen verzögert wurde.

Wir bemühen uns, Sie/Euch bis Ende April die Zu-/Absagen schicken zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Kindergarten
Die Strohbrücker Krümel
Mönkbergseck 27
24107 Quarnbek

AUFTAKTVERANSTALTUNG zur Ortsentwicklung

Gut 70 Personen kamen zum Start der Diskussion.
Die Beschreibung der aktuellen Eigenschaften der Gemeinde fielen sehr vielfältig aus.
Die Gedanken zu anstehenden Herausforderungen wurden ebenfalls gesammelt. Fotos: C.Bock

Gut 70 Personen kamen zum Start der Diskussion zur Entwicklung unserer Gemeinde am 11. März in die Turnhalle.

Zu Beginn stellte Camilla Grätsch vom Planungsbüro GRZWO den Projektverlauf und die Initiates file downloadBestandsaufnahme für unsere Gemeinde vor. Diese kann hier runtergeladen werden. Der Bauausschussvorsitzende Dr. Eberhard Tschach informierte über die Baupläne für die Schulerweiterung.

Zum Auftakt in den Austausch mit den Bürger*innen sollten die Anwesenden die Eigenschaften und die Herausforderungen der Gemeinde sammeln. Diese bilden die Grundlage für ein Zukunftsgespräch am 25. April von 10 – 14 Uhr in der Schule und nachfolgende Themenworkshops.

Das Initiates file downloadProtokoll der Auftaktveranstaltung finden Sie hier.

Bürgermeister
Klaus Langer
12. März 2020

 

  Das Projekt wird im Rahmen der „Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes mit Mitteln des Bundes und des Landes“ gefördert.

 

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

der aktuelle Bericht des  Bürgermeister ist über die nebenstehende  Grafik verlinkt.
Die älteren Ausgaben finden Sie unter dem Menüpunkt Opens internal link in current windowBürgermeister-Info.

 

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

in der Hoffnung, dass Sie schöne Feiertage hatten, wünsche ich Ihnen und Ihren Lieben Erfolg und Glück, vor allem aber beste Gesundheit für das neue Jahr 2020.

Heute haben Sie also den Neujahrsgruß des Bürgermeisters in der Hand, den Sie in digitaler Form auch auf unserer Gemeindehomepage quarnbek.de finden, neben vielen interessanten Informationen rund um unsere Gemeinde.

Über die erfreulich konstruktive Arbeit in unseren politischen Fachausschüssen und der Gemeindevertretung möchte ich im aktuellen Bürgermeisterbrief berichten.

Ihr Bürgermeister
Klaus Langer
31. Januar 2020

 

Neuer Regionalplan Windenergie

Die Landesregierung hat den dritten Entwurf der neuen Windenergie-Regionalpläne beschlossen. Die Anhörung beginnt im Januar 2020. 

Nach Auswertung der Stellungnahmen zum zweiten Entwurf aus dem vergangenen Jahr sind nun 340 Windenergie-Vorranggebiete mit insgesamt 31.897 Hektar vorgesehen – das entspricht 2,02 Prozent der Landesfläche. Im dritten Planentwurf sind etwa 28.500 Hektar der Vorranggebiete des vorherigen Planentwurfes enthalten geblieben. 2.300 Hektar sind weggefallen, 3.300 Hektar neu hinzugekommen. Die Vorranggebiete sollen es ermöglichen, bis 2025 pro Jahr zehn Gigawatt an Strom aus Windenergie zu produzieren.
Quelle: schleswig-holstein.de

Die Details zum dritten Entwurf der neuen Windenergie-Regionalpläne sind unter Opens external link in new windowbolapla-sh.de zu finden. Die Initiates file downloadAbwägung für das Vorranggebiet auf Quarnbeker Gemeindegebiet finden Sie hier.

Bürgermeister
Klaus Langer
18. Dezember 2019

 

Fahrplan der Fahrbücherei

Der Büchereibus kommt alle 3 Wochen montags in unsere Gemeinde:

20.01.2020   15.04.2020   13.07.2020   09.11.2020
10.02.2020   04.05.2020   24.08.2020   30.11.2020
02.03.2020   03.06.2020   14.09.2020   21.12.2020
23.03.2020   22.06.2020   19.10.2020

Ort                  Haltepunkt             von      bis         
Achterwehr     Schmalholt, Poststr.   10:00   10:15
Achterwehr     Feuerwehr      10:20   10:35
Quarnbek       Strohbrück / Kindergarten, Schule    10:45   11:45
Ottendorf        Kindergarten   12:45   14:10
Quarnbek       Stampe / Dorfstr., Gemeindekasten             14:15   14:35
Quarnbek       Rajensdorf / Uhlenkamp, Gemeindekasten 14:40   15:00
Quarnbek       Strohbrück / Kindergarten, Schule    15:05   15:30
Quarnbek       Strohbrück / Sledenbarg        15:35   15:55
Quarnbek       Flemhude / Sportplatz (nachm.)        16:00   16:25
Achterwehr     Feuerwehr      16:30   17:00
Achterwehr     Beckmanns Gasthof, Bushst.           17:00   17:20

 

Fahrbücherei Rendsburg
Kreis: Rendsburg-Eckernförde
Wrangelstr. 1, 24768 Rendsburg
Tel.: 04331 - 125-425
info(et)fahrbuecherei2.de

Initiates file downloadDieser Link führt zum Fahrplan 2020.

Die Gemeinde finanziert die Fahrbücherei mit und freut sich deshalb, wenn der Bücherbus von Jung und Alt intensiv genutzt wird.

Der Bürgermeister
30. Dezember 2019

 

Flemhuder Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt 2019 Foto: C.Bock

Das war ein toller Start, den der neue alte Flemhuder Weihnachtsmarkt in diesem Jahr hingelegt hat. Ein kleiner, sehr engagierter Arbeitskreis hatte alles in einem Jahr ehrenamtlicher Arbeit vorbereitet. Der Endspurt war noch einmal anstrengend, hat aber zu einem beeindruckenden Zieleinlauf geführt. Bestes Wetter, eine gute Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, engagierte Wehren, eine offene Kirche und hilfreiche Unterstützung, ein gut angenommener Shuttle-Service: die Aufzählung lässt sich noch problemlos weiter fortsetzen. Der Arbeitskreis wird das nach einem ersten Durchatmen auswerten.

Die Gemeinde hat den Bürgerinnen und Bürgern, die sich für den Neustart engagiert haben, herzlich zu danken. Das hat Spaß gemacht und kommt unserer Gemeinde zu gute.
Danke.

Klaus Langer
Bürgermeister
30. November 2019

mehr unterOpens external link in new window weihnachtsmarkt-flemhude.de 

 

 

Neu: Flemhuder Hefte 19

Die Chronik-Arbeitsgemeinschaft freut sich darüber, auch in diesem Jahr zum Weihnachtsmarkt ein neues Flemhuder Heft mit dem Titel „Das adlige Gut Quarnbek in der Zeit der großen Agrarreformen“ vorstellen zu können – das 19. unserer Chronikreihe. In 24 Kapiteln wird ein Einblick in die Zeit der großen Umwälzungen vor ungefähr 200 Jahren gegeben. Es ist die Zeit, in der sich die Einbindung der Bauern und der „kleinen Leute“ der Gutsdörfer Melsdorf, Stampe und Rajensdorf und des Kirchdorfes Flemhude in die Wirtschaft des Gutsbetriebes Quarnbek und der beiden Nebenhöfe Dorotheental und Mettenhof lockert.

Anpassungsprobleme der Bauern, Sorgen und Nöte der „kleinen Leute“, die schließlich in Unruhen gipfelten, Veränderungen im Landschulwesen, Verhandlungen vor dem Gutsgericht und schließlich die verschwundene Umgebung der Fischer vom Flemhuder See zeigen ein eine ferne, fremde Welt in der uns so vertrauten Gemeinde Quarnbek.

Das Flemhuder Heft 19 mit 170 reich bebilderten Seiten ist für 15 Euro beim Flemhuder Weihnachtsmarkt, unter der Email-Anschrift chronik.quarnbek[at]web[Punkt]de und bei Karsten Dölger (Tel.: 04522-3064) zu erwerben.

Auf dem Weihnachtsmarkt wird am Stand der „Arbeitsgemeinschaft Dorfchronik“ ebenfalls der erst im letzten Jahr erschienene großformatige Aufsatzband Flemhuder Hefte 18 mit dem Titel „Quarnbeker Kaleidoskop“  zum Preis von 15,50 Euro verkauft.       

Karsten Dölger, Gerlind Lind

 

50 Ausgaben "Unsere schöne Gemeinde Quarnbek"

50 Ausgaben in 15 Jahren der Zeitung "Unsere schöne Gemeinde Quarnbek" sind ein schöner Erfolg! Im Namen der Gemeinde gratuliere ich den Redakteur*innen Kai Struckmeyer, Dieter Brach, Gerlind Lind, Ursula Herrmann und jetzt neu Thomas Eiselt zu der Anerkennung, die die Zeitschrift über die Gemeindegrenzen hinaus genießt, und danke für den Einsatz für unsere Gemeinde.

Die Berichte von und über Kindergarten, Schule, Sportverein, Gemeindeleben und Natur und die Inserate regionaler Gewerbebetriebe stellt unsere schöne Gemeinde Quarnbek in bunter Vielfalt dar.

Dem neuen Chefredakteur des „Quarnbekers“ mit dem gesamten Team wünsche ich weiterhin Erfolg.

Klaus Langer
Bürgermeister
16. November 2019

Gedenkstunde zum Volkstrauertag 2019

Unseren Toten zum Gedenken - Gemeinde Quarnbek
Ehrenformation der Feuerwehren und Bürger*innen bei der Ansprache 2019 Fotos: C.Bock

Zusammen mit den Freiwilligen Feuerwehren und Vereinen gedenkt die Gemeinde Quarnbek mit einer Kranzniederlegung der Gefallenen der vergangenen und aktuellen Kriege und der Opfer von Gewaltherrschaft und Terror.

Die kurze Feierstunde mit einer Ansprache des Bürgermeisters findet am Ehrenmal auf dem Flemhuder Friedhof am Volkstrauertag, Sonntag, den 17. November, um 9:30 Uhr statt. Die Teilnehmer treffen sich um 9:15 Uhr an der Kirche in Flemhude, um gemeinsam zum Ehrenmal zu gehen.

DieInitiates file download Ansprache des Bürgermeisters kann hier heruntergeladen werden.

Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde sind herzlich zu diesem Gedenken eingeladen.

Der Bürgermeister
13.11.2019

Der neue Schulbus fährt

Lars Warnecke (von links) von ProBus übergab den neuen Schulbus an Bürgermeister Klaus Langer und die beiden Fahrer Jens Hagge und Patrick Schweiger. Foto: Sven Janssen, Kiel
Lars Warnecke (von links) von ProBus übergab den neuen Schulbus an Bürgermeister Klaus Langer und die beiden Fahrer Jens Hagge und Patrick Schweiger. Foto: Sven Janssen, Kiel

Lange hat er uns begleitet, unser roter Schulbus. Die Schüler*innen hat er in die Schule und wieder nach Hause gebracht oder bei Ausflügen transportiert. Öfter als es den Fahrern, der Schule und der Gemeinde lieb war, war er in der Werkstatt. Das ist jetzt Geschichte

Der neue jetzt weiße Schulbus ist übergeben und fährt verlässlich. Möge das möglichst lange so bleiben.

Der Bürgermeister
5. November 2019

 

Danke an engagierte Quarnbeker*innen

Gruppenfoto der Helfer*innen beim Dorfputz 2018
Nach getaner Arbeit stellen sich viele der Helfer*innen beim Dorfputz 2019 für ein Gruppenfoto auf. Toll, wie sich der Nachwuchs engagiert! Foto: Carsten

Im Rahmen der landesweiten Aktion "Unser sauberes Schleswig-Holstein" trafen sich am 23. März fleißige Gemeindemitglieder zum gemeinsamen Müllsammeln. In allen Ortsteilen wurden eine "hochachtungs-volle" Ladungsfläche des Gemeinde-Pickups voll Müll beseitigt. Was andere asozial entsorgt haben musste mühsam wieder eingesammelt werden, damit unsere Gemeinde und die Umwelt wieder sauber werden. Anschließend gab es in der Kanalschänke ein Getränk und Naschi für die kleinen Helfer und für alle eine leckere Gulaschsuppe. Bürgermeister Klaus Langer bedankt sich bei allen Teilnehmern an dieser Aktion. Besonders lobenswert ist der Einsatz der Jugendfeuerwehr und der Pfadfinder, die stark vertreten waren.

Zum Anschluss der Aktion trafen sich viele der über 40 Teilnehmer*innen in der Kanalschänke zu Suppe und Gruppenfoto.

Klaus Langer
Bürgermeister
23. März 2019

Insektenimbiss an der Schule

Nahrungsquelle für Bienen und Falter und Augenweide für Schüler*innen Foto:Uschi Heinrich

Veronika, Sonnenhut, Borretsch und Scharfgarbe bilden vor der Regenbogenschule nicht nur ein schönes Bild, sondern Bienen und Faltern auch ein vielfältiges Nahrungsangebot. Susanne und Peter Schwermer haben die Pflanzen spendiert, Uschi Heinrich und Katrin Schöps haben das Beet vorbereitet und die Stauden gepflanzt.
Allen Aktiven einen herzlichen Dank für den Einsatz.

Bürgermeister
Klaus Langer
18. Juni 2018

Mitfahr-Bank

Opens external link in new windowIn einem Youtube-Video stellen wir die Mitfahr-Bank-Aktion der Gemeinde Quarnbek vor. Sie finden es unter https://www.youtube.com/watch?v=iAyR3jqp2e0&t=6s.

Jute-Beutel mit Quarnbek-Logo zum Selbstkostenpreis von EUR 3,00 und Mitnahme-Postkarten (umsonst) gibt es im Bürgermeister-Büro.

Die Gemeinde Quarnbek setzt auf hilfsbereite Nachbarschaft.

Johann Schirren
27. April 2018

 

Herzlichen Glückwunsch Fortuna Stampe

Mit einem engagiert vorbereiteten Fest mit vielen Aktivitäten feierte Fortuna seinen 70. Geburtstag. Bogenschützinnen in historischen Kleidern, Vorführungen der Turnkinder, ein überragender Sieg der 2. Herren: Der Jubiläumsnachmittag bot viele Höhepunkte. Für die breitensportliche Masse lockte das Kuchenbuffet, der Grill und die Theke.

Die Gemeinde gratuliert Fortuna herzlich und freut sich über das attraktive Angebot in der Turnhalle und auf den Außenplätzen. Den zahlreichen Aktiven in Vorstand und Sparten danken wir für ihren Einsatz in unserer Gemeinde.

Bürgermeister
Klaus Langer
September 2017

 

Ehrenbürgerin Gerlind Lind

Die Gemeindevertretung Quarnbek hat in ihrer Sitzung am 16. Februar 2017 beschlossen, Gerlind Lind zur Ehrenbürgerin der Gemeinde Quarnbek zu ernennen.

Mit der Übertragung der Ehrenbürgerinnenschaft dankt die Gemeinde für die vielfältige ehrenamtliche Arbeit im Dienste nicht nur der geschichtlichen Aufarbeitung unserer Gemeinde, wie Bürgermeister Klaus Langer in seiner Initiates file downloadLaudatio ausführte.  

Foto: Kai Struckmeyer

 

Vier Quarnbeker Ehrenbürger

Foto: Paul Wagner

Bürgermeister Klaus Langer zeichnete am 15. Dezember 2011 vier Bürger für ihr langjähriges kommunalpolitisches Engagement aus: Fred Thiesen, Ernst Seemann, Günter Hildebrandt und Wilhelm Möller (von links) arbeiteten über 20 Jahre in der Gemeindevertretung mit, leiteten die Arbeit als Bürgermeister bzw. Stellvertreter und vertraten Gemeindeinteressen auf Amtsebene und in den Ausschüssen.
Der Bürgermeister sprach im Namen der Gemeindevertretung Dank und Anerkennung für diesen Einsatz aus.

Der Bürgermeister
16. Dezember 2011

 

Herzlichen Glückwünsch

Naturparkpreis 2011

Der Verein "Naturpark Westensee - Obere Eider" ehrte Armin Stampa, Gerlind Lind und Horst Kay für ihren Einsatz vor allem für den Flemhuder See und die Schleuse Strohbrück mit dem Naturparkpreis 2011.

Die Gemeinde gratuliert zu dieser Anerkennung und dankt herzlich für das langjährige ehrenamtliche Engagement.

Der Bürgermeister
13 Nov. 2011